“Denkanstoß”

Als “Denkanstoß” hat Angela Merkel die neuesten Vorschläge unseres Innenministers zur Terrorbekämpfung (z.B. gezielte Tötungen) bezeichnet. Es dürfe weder Denkverbote und Denkblockaden geben.
Wer will schon “Denkverbote”? Und genau – wozu sollten “Denkblockaden” gut sein?

ABER folgende Lehre aus dem Talmud sei auch dabei “bedacht”:

“Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.

Achte auf deine Worte,
denn sie werden Handlungen.

Achte auf deine Handlungen,
denn sie werden Gewohnheiten.

Achte auf deine Gewohnheiten,
denn sie werden dein Charakter.

Achte auf deinen Charakter,
denn er wird dein Schicksal.”

.

Welchen “Charakter” wird eine Bundesrepublik Deutschland bekommen, wenn die gezielte Hinrichtung von Menschen legal wird?

Und was wird ihr Schicksal sein??

______