Monsanto gibt auf


Das ist doch mal eine gute Nachricht:
Der US-Agrarkonzern Monsanto gibt auf. „Wir machen keine Lobbyarbeit mehr für den Anbau in Europa“, sagte Monsanto Europa gegenüber der taz.

BERLIN taz | Die Anti-Gentech-Bewegung hat den wohl entscheidenden Sieg errungen: Nach ähnlichen Entscheidungen seiner Konkurrenten hat auch der weltgrößte Saatguthersteller Monsanto den Kampf für gentechnisch verändertes Saatgut in Europa aufgegeben.
Weiterlesen im Originalartikel
Film über Monsante hier im blog-post

Während die FDP ihr Bedauern ausdrückt („Monsantos Entscheidung ist ein Verlust für Deutschland und Europa.“) sage ich „Herzliche Gratulation an alle Aktivist*Innen der Anti-Gen-Tech-Bewegung für diesen Erfolg jahrelanger Arbeit !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.