Petition gegen Bundeswehr-Briefmarke

Militärmarke zurückziehen – Briefmarken sind weit mehr als reine ‚Postwertzeichen‘.

Anfang Juni 2013 veröffentlicht das Bundesfinanzministerium eine Sondermarke: „Bundeswehr – Im Einsatz für Deutschland“. Zur Begründung dieser Krieg- und Militärverherrlichung erklärt das Ministerium, dass die Bundeswehr „hohes Ansehen und Vertrauen“ genießt, „einen selbstverständlichen Platz in der Mitte unserer Gesellschaft“ einnehme und „eine einzigartige und unverzichtbare Aufgabe wahrnimmt“. Zur Rechtfertigung der Bundeswehr-Kriegseinsätze wird behauptet, „Frieden und Freiheit“ würden „in Deutschland und in internationalen Einsätzen zur Konfliktverhütung und Krisenbewältigung“ geschützt.  …

→ Weiterlesen im Originalbeitrag der Petition

Online-Unterschrift_Licht1a_x80

Jeder Krieg ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Bereitstellung von Militär ist entweder ein geistiges Armutszeugnis, weil den Politiker*Innen nichts Klügeres einfällt, um Konflikte zu lösen oder in Konflikten zu intervenieren, oder es ist bewusstes Kalkül, nämlich die Vorbereitung kriegerischer Intervention. Ich weiß nicht, welche Vorstellung angenehmer ist: Wir werden von Dummköpfen regiert oder von Verbrecher*Innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.