50 Jahre her …

… und immer noch ein Traum.

Aus aktuellem Anlass hier ein Re-Post aus früherer Zeit:

Martin_Luther_King_I-have-a-dream

Vor 50 Jahren, am 28. August 1963, beim Marsch auf Washington hielt Martin Luther King jr. seine berühmte Rede „I have a dream“. Es wird erzählt, dass dieser Teil der Rede im Veranstaltungskommitee gestrichen worden war, aber während er schon sprach, rief Mahalia Jackson, die hinter ihm stand: „Sag es ihnen! Hey, sag es Ihnen!“ Und so wich er  von seinem vereinbarten Redetext ab und teilte seinen berühmt gewordenen Traum mit den 250.000 Menschen, die sich dort vor dem Lincoln Memorial in Washington versammelt hatten.
Dieser Teil der Rede zählt heute zu den Meisterwerken der Rhetorik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.