… you’ll not have my hatred

Eine beeindruckende Botschaft von Antoine Leiris nach den Terroranschlägen von Paris. Seine Frau, die Mutter seines kleinen Sohnes, starb beim Massaker im Bataclan:
„… Ich werde euch nicht das Geschenk machen, euch zu hassen. … Würde ich euren Hass mit Wut beantworten, würde ich der gleichen Dummheit erliegen, die euch zu dem gemacht hat, was ihr seid. … Ihr wollt mir Angst machen. Ihr wollt, dass ich meine Mitmenschen misstrauisch beäuge und ihr wollt, dass ich meine Freiheit der Sicherheit opfere. … Wir sind nur zwei, mein Sohn und ich, aber wir sind mächtiger als alle Armeen dieser Welt. … Jeden Tag seines Lebens, wird dieser kleine Junge euch mit seiner Fröhlichkeit und seiner Freiheit beleidigen. Denn auch seinen Hass werdet ihr nicht ernten können.“
Mehr in einem Artikel auf itvNews.

 

2 Gedanken zu „… you’ll not have my hatred

  1. P.S.: Mittlerweile ist ein kleines Büchlein von Antoine Leiris erschienen (eBook), in denen er seine ersten Tage nach der Bluttat beschreibt:
    Leiris, Antoine – Meinen Hass bekommt ihr nicht
    Im Mai erscheint das Buch in der Printausgabe.

  2. Danke für dieses Posting.
    Die Geschichte wurde ja tausende Male re-posted, aber jede Wiederholung ist wertvoll, damit viele Menschen davon erfahren. Sie zeigt, wie wir Menschen mit Verlust und mit Schmerz umgehen können und dass Hass auf solch eine Tat nicht zwingend ist.
    Hat Antoine Leiris ein ungewöhnlich großes Herz? Empfindet er in einer Weise, wie wir Normalsterblichen nicht empfinden könnten? Ich weiß nicht, wie es mir in dieser Situation gehen würde, ich hoffe, dass ich niemals so etwas erleben muss. Aber wenn, dann wünsche ich mir, dass ich einen Teil seiner Kraft spüren werde, den Hass abzuwehren, der mein Herz ergreifen möchte.
    Danke Antoine, dass Du dies mit uns geteilt hast. Du machst mir Mut, dass man sich angesichts von Terror und Hass auch für Humanismus entscheiden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.