Frieden nach Afrika bringen?

„Frieden nach Afrika bringen?“
Ziviler Friedensdienst in Simbabwe
Vortrag von Barbara Jochheim

Täglich lesen wir von Not, Gewalt und Unterdrückung in Afrika und fühlen uns recht hilflos dabei. Deutschland hat zwar ein Programm zur zivilen Konfliktbearbeitung und entsendet in diesem Rahmen Friedensfachkräfte. Doch was können Friedensprojekte in einem von Krisen und Konflikten geschüttelten Land bewirken?
Inwieweit kann Deutschland damit helfen, Konflikte gewaltfrei zu lösen?
Vor 14 Jahren wurde der Zivile Friedensdienst geschaffen – welche Erfahrungen liegen mit diesem Instrument vor?

2Fotos_Vortrag_BJ

Die Freiburger Rechtsanwältin und Mediatorin Barbara Jochheim ist kürzlich aus Simbabwe zurückgekommen, wo sie seit 2005 als Friedensexpertin gearbeitet hat. Sie berichtet von ihren Erfahrungen mit der Friedensarbeit und mit dem Land Simbabwe.

Vortrag:
Montag, den 1. Juli 2013, 19.30 Uhr Landeszentrale für politische Bildung, Bertoldstr. 55, 79098 Freiburg

Veranstalter:
Werkstatt für Gewaltfreie Aktion,
Baden Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

V.i.S.d.P.: Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden, Vaubanallee 20, 79100 Freiburg, buero.freiburg@wfga.de

PDF-Flyer Download

(Post ab Monday 22. July, 2013 in der Kategorie ZvW)

„Schrei nach Land“ Veranstaltung 6. Mai in Freiburg

Schrei nach Land
Monokultur, Agrosprit und Landvertreibung in
Zentralamerika

Film und Vortrag mit Giorgio Trucchi
Regissseur des Films und Korrespondent der
Nahrungsmittelgewerkschaft REL-UITA, Nicaragua

Montag, 6. Mai, 19 Uhr, CaféVelo – Stadtbahnbrücke, Wentzingerstraße 15, Freiburg

Giorgio Trucchi arbeitet als Journalist/Korrespondent für die Nahrungsmittel-Gewerkschaft Weiterlesen

(Post ab Saturday 15. June, 2013 in der Kategorie ZvW)

Empowerment gegen Rechts – Fortbildung für TrainerInnen

Windrose

Empowerment gegen Rechts – Fortbildung für TrainerInnen
Wann? 11.-14.9.2008 (Beginn 11.9. 18.00 Uhr, Ende 14.9. 14.00 Uhr)
Wo? KURVE Wustrow (Wendland)
Veranstalter: Trainingskollektiv Windrose und KURVE Wustrow
Kosten: 80 € (incl. Verpflegung und Übernachtung)
ReferentInnen: Ulrike Grund (Mobiles Beratungsteam Salzwedel), Robin Kendon (Mobiles Beratungsteam Frankfurt /Oder), Gudrun Knittel (Trainerin für konstruktive Konfliktbearbeitung, Köln)
Kinderbetreung: machen wir bei Bedarf gerne möglich.
Anmeldung: anfrage@tk-windrose.de

Worum geht es?
Weiterlesen

Martin Luther Kings gewaltfreier Kampf gegen Rassismus, Armut und Krieg

Vortrag von Prof. Dr. theol. Heinrich Grosse, Hannover

Mi. 2. April 2008, 19.00 Uhr
Hörsaal 1015 im Kollegiengebäude 1 der Universität Freiburg

Vor 40 Jahren, am 4.4.1968, wurde der afro-amerikanische Pastor, Bürgerrechtler und Friedensnobelpreisträger Martin Luther King in Memphis erschossen. Bis zu seinem Tode hat er an seiner Überzeugung festgehalten: „Gewaltfreiheit ist die Antwort auf die entscheidende politische und moralische Frage unserer Zeit – die Notwendigkeit, dass der Mensch Unterdrückung und Gewalt überwindet, ohne zu Unterdrückung und Gewalt Zuflucht zu nehmen.“ Die Anwendung gewaltfreier Methoden im Kampf gegen die Rassentrennung in den USA verstand er als Befreiung von dem Zwang, die herrschenden Werte der Gesellschaft, in der er lebte, zu imitieren. Es ging ihm um die Durchbrechung des Gewaltzirkels.

Weiterlesen