Frieden nach Afrika bringen?

„Frieden nach Afrika bringen?“
Ziviler Friedensdienst in Simbabwe
Vortrag von Barbara Jochheim

Täglich lesen wir von Not, Gewalt und Unterdrückung in Afrika und fühlen uns recht hilflos dabei. Deutschland hat zwar ein Programm zur zivilen Konfliktbearbeitung und entsendet in diesem Rahmen Friedensfachkräfte. Doch was können Friedensprojekte in einem von Krisen und Konflikten geschüttelten Land bewirken?
Inwieweit kann Deutschland damit helfen, Konflikte gewaltfrei zu lösen?
Vor 14 Jahren wurde der Zivile Friedensdienst geschaffen – welche Erfahrungen liegen mit diesem Instrument vor?

2Fotos_Vortrag_BJ

Die Freiburger Rechtsanwältin und Mediatorin Barbara Jochheim ist kürzlich aus Simbabwe zurückgekommen, wo sie seit 2005 als Friedensexpertin gearbeitet hat. Sie berichtet von ihren Erfahrungen mit der Friedensarbeit und mit dem Land Simbabwe.

Vortrag:
Montag, den 1. Juli 2013, 19.30 Uhr Landeszentrale für politische Bildung, Bertoldstr. 55, 79098 Freiburg

Veranstalter:
Werkstatt für Gewaltfreie Aktion,
Baden Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

V.i.S.d.P.: Werkstatt für Gewaltfreie Aktion, Baden, Vaubanallee 20, 79100 Freiburg, buero.freiburg@wfga.de

PDF-Flyer Download

(Post ab Monday 22. July, 2013 in der Kategorie ZvW)