Kostenloses eBook ‚Mitgefühl‘

Mitgefuehl_ebook1
Kostenloses eBook über Forschung und Training von Mitgefühl.

Mitgefühl. In Alltag und Forschung
Tania Singer, Matthias Bolz (Hrsg.)

Das Buch beschreibt verschiedene Mitgefühlspraktiken aus unterschiedlichsten Perspektiven wie zum Beispiel Erfahrungen in Schulen, in der Psychotherapie, im Coaching oder im Pflegebereich. Es werden zugrunde liegende theoretische Ansätze u.a. aus dem Buddhismus, der Psychologie oder aus evolutionärer Sicht vorgestellt. Die neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse werden präsentiert und säkulare Trainingsprogramme von Mitgefühl dargestellt.

Ausgangspunkt für dieses Buch war der Workshop „How to train Compassion“ unter der Leitung von Prof. Dr. Tania Singer, an dem viele bekannte Fachleute teilgenommen haben.

Es ist in verschiedenen Formaten kostenfrei als Download erhältlich unter:
http://www.compassion-training.org

Ähnliche Beiträge:

Empathie – Entstehung und Verlust des Mitgefühls


Sendung über Empathie / Mitgefühl;
Interview und Gespräch mit: Dr. Nahlah Saimeh (Psychiaterin, Westfälisches Zentrum für forensische Psychiatrie)
Prof. Tania Singer (Neurowissenschaftlerin, Universität Zürich)
Prof. Sebastian Murken (Religionswissenschaftler und Psychologe; Universitäten Marburg und Trier)

Außerdem: Ergebnisse der wissenschaftlichen Empathieforschung und Wege, Emathie zu kultivieren.

Hintergrundtexte auf der Webseite von 3sat
u.a. ein Interview mit Arno Grün: „Das Mitgefühl ist die Basis, des menschlichen Zusammenlebens.“
Interview_Arno-Gruen
abspielen

In seinem schon 1997 veröffentlichtes Buch „Der Verlust des Mitgefühls“ betrachtet Arno Gruen aus psychoanalytischem Blickwinkel die „Politik der Gleichgültigkeit“, d.h. sowohl die individuelle Perspektive als auch die gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen.
Meine Einschätzung: Immer noch hochaktuell. Lesenswert.